Rainbow Six Siege: Para Bellum

9. Juni 2018 0 Von GeDopte

Werbeanzeige


Quelle: gamenewz.de

Seit gestern ist eine neue Operation in Tom Clancy’s Rainbow Six Siege verfügbar. Diese Operation trägt den Namen “Para Bellum” und ist die zweite Operation des zweiten Jahres. Es gab auch dieses Mal zwei neue Operatoren für die Season-Pass Besitzer. Alle anderen Spieler können sich die neuen Operatoren in zwei Wochen kaufen. Beide Operatoren gehören zu einer Italienischen Spezialeinheit und sind Verteidiger. Wenn ihr mehr über die Operatoren erfahren möchtet, dann klickt hier. Es gibt auch wieder eine neue Karte namens “Villa”. Der Hauptbestandteil der Karte ist eine Villa. Diese steht in Italien. Die Karte an sich ist stark verwinkelt und bietet viele Möglichkeiten auf kurze Distanz zu kämpfen. Es haben nun aber auch 8 Verteidiger (zum Beispiel Mute, Caveira, Vigil) die Möglichkeit als Gadget eine kugelsichere Kamera mit zu nehmen. Es gibt zudem ein neues Interface für das gesamte Spiel und es wurde versucht die Kamerasteuerung zu vereinfachen. Dies ist leider nicht komplett gelungen. Es gibt zudem aber auch eine neue Animation wenn ihr als Verteidiger den Entschärfer entschärft. Man haut nicht mehr mit seinem Kolben auf den Koffer sondern verwendet ein Gerät um den Entschärfer zu deaktivieren. Außerdem hat der Operator “Echo” nun eine Drohne mehr.

Quelle: gamenewz.de


Werbeanzeige