ANNO 1800: Einflusssystem

8. Juli 2018 0 Von GeDopte

Werbeanzeige


Quelle: anno-union

Die Entwickler von Anno 1800 haben Neuigkeiten zum Spiel in ihrem Blog verraten. Genauer gesagt erklärt ein Mitglied des Game Design-Teams von Anno 1800 namens Erwin das Einflussystem. Da viele Spieler wie eine Mischung aus militärischer Macht und Wirtschaftsimperium spielen, möchten die Entwickler diese Freiheit weiter fördern. Das neue Einflusssystem soll Anno-Veteranen eine Herausforderung bieten aber gleichzeitig neuen, unerfahrenen Spielern eine Einstiegshilfe sein. Die Entwickler möchte die Spieler noch mehr bei finden von eigenen Taktiken und eines eigenen Spielstiles ermutigen.

Was genau ist Einfluss und was bringt er?

Einfluss ist eine neue globale Ressource. Diese kann man an seinen Spielstil angepasst investieren. So kann man damit zum Beispiel das Produktionslimit von Gebäuden erhöhen. Wenn man also stärker militant geprägt spielt kann man mehr Schlachtschiffe herstellen. Wenn man aber mehr wie ein Händler spielt dann kann man zum Beispiel mehr wertvolle Verkaufsgegenstände machen. Ihr könntet also eine riesige Flotte aus Dreadnoughts oder eine hocheffiziente Handelsflotte bauen. Diese Entscheidung liegt komplett bei dem Spieler.

Wie merken die Gegner welche Richtung ich eingeschlagen habe?

Wenn ihr Einfluss investiert erhaltet ihr Titel. Wenn euer Mitspieler also nur militärische Titel hat wird er wahrscheinlich nicht friedlich spielen.

Worin kann ich Einfluss investieren?

Quelle: anno-union

Momentan können wir mit sechs Kategorien rechnen. Diese sind Propaganda, Handel, Militär, Optimierung, Kultur und Expansion. Vermutlich geht wenn ihr in “Kultur” investiert eure Stadtbewertung nach oben. Mehr zu diesem Thema findet ihr hier.

Quelle: anno-union


Werbeanzeige