THQ Nordic kauft „HandyGames“

9. Juli 2018 0 Von rossl

Werbeanzeige


THQ Nordic übernimmt nun den deutschen Entwickler und Publisher HandyGames.

THQ Nordic HandyGames

Bild: Wikipedia

Mit HandyGames übernimmt THQ Nordic ein weiteres deutsches Entwicklerstudio [im Februar übernahm THQ Koch Media. Zum Artikel: THQ Nordic übernimmt Koch Media], dies teilte der schwedische Publisher und Entwickler heute in einer Pressemitteilung bekannt. HandyGames wird in Zukunft die Rolle des internationalen Publishers für kleine und mittelgroße Projekte aus dem THQ Netzwerk übernehmen, aber auch weiter als Entwickler tätig sein.

Klemens Kreuzer, der Managing Director bei THQ Nordic bezeichnet die Übernahme als Win-Win Situation, da die Entwickler aus Giebelstadt als Publisher für THQ fungieren kann. Im Gegenzug bekommt THQ die Möglichkeit in das VR Geschäft einzusteigen, da HandyGames Spezialisten auf diesem Gebiet sind. Des weiteren wächst die THQ Gruppe um ca. 50 kreative Köpfe, da alle Mitarbeiter übernommen werden.

Die beiden CEOs und Brüder zu der Übernahme durch THQ Nordic: „Unsere beiden Unternehmen verbindet eine sehr ähnliche Philosophie, wenn es um Themen wie unternehmerisches Handeln, Firmenkultur und andere Aspekte geht, wie z.B. die Wertschätzung unserer Eigenständigkeit bei gleichzeitigem Schaffen innerhalb eines größeren Firmennetzwerks“

Quelle: THQ Nordic


Werbeanzeige