PUBG: Brendan Greene widmet sich neuen Projekten

14. März 2019 0 Von Kai

Werbeanzeige


Mit PlayerUnknown’s Battlegrounds schaffte es Brendan „PlayerUnknown“ Greene es bis an die Spitzen der Charts. Zusammen mit seinem Team der PUBG Corporation war er lange Zeit Führender des Battle-Royale Genres. Nun möchte sich PlayerUnknown selbst neuen Projekten widmen. Dies möchte er mithilfe der neuen Abteilung „PUBG Special Projects“ bewerkstelligen. Die Weiterentwicklung von PUBG wird von Taeseok Jang geleitet. PUBG wird also weiterhin mit neuem Content versorgt. Laut Greene sind für dieses Jahr viele großartige Dinge geplant, mehr dazu werden wir in Kürze erfahren. Greenes neue Projekte sollen die Möglichkeiten der Interaktion und Konnektivität in Spielen sowie neue Arten von Gameplay entwickeln. Mehr über zukünftige Projekte sollen wir in Zukunft erfahren.

Quelle: worthplaying


Werbeanzeige