Xiaomi und OPPO zeigen die erste Kamera unter dem Display

4. Juni 2019 0 Von Roman

Werbeanzeige


Die Zukunft kommt ohne Notch, Pop-Up Kamera oder punch out Loch!

Xiaomi Mi 9T
Das neue Mi 9T wird noch mit eine Pop-Up Kamera benutzen // Xiaomi

Nach dem das iPhone X mit einer Notch präsentiert wurde erschienen immer mehr Smartphones mit einer mal kleineren und mal größeren Einkerbung in dem Display. Diese Notch soll zu einem randlosen Dislay führen, ohne auf die Frontkamera, Hörmuschel oder die Sensoren verzichten zu müssen. Fast alle Hersteller liefern heutzutage ein Smartphone mit solch einem Display aus. Der neue Trend verabschiedet sich aber wieder von der Notch, sei es wie bei Samsung mit einem Loch im Display oder wie bei OnePlus, welches eine ausfahrbare Kamera verbaut.

Die beiden chinesischen Smartphone Hersteller Xiaomi und OPPO haben nun jeweils ein Video eines Prototypen veröffentlicht, welcher komplett ohne bewegliche Teile, Notch, dicke Ränder oder Loch eine Frontkamera beinhaltet.

Den Anfang machte OPPO auf dem chinesischen Portal Weibo. Brian Shen, der VP von OPPO betonte aber bereits, dass die Qualität dieser neuen Technik noch nicht an die einer Handelsüblichen Frontkamera heranreichen kann.

Der Konkurrent Xiaomi ließ nach dieser Ankündigung nicht lange auf sich warten und veröffentlichte wenige Stunden später ebenfalls ein Video mit einem Smartphone, welches diese Technik nutzt.

Xiaomis Erklärung für die Technik
Xiaomis Erklärung der Kamera // Xiaomi

Werbeanzeige