Fallout 76 – Details zum ersten Raid

29. Juli 2019 Aus Von Björn

Werbeanzeige


Schon im August wird Bethesda den ersten Raid im Ödland-MMO zum Erobern freigeben. Die Details dazu wurden am Wochenende auf der QuakeCon publiziert.

Der erste Raid trägt den Namen „Vault 94“ und wird ab dem 20. August zur Verfügung gestellt. Euch erwarten einige Überraschungen, komplexe Aufgaben und harte Herausforderungen. Demnach könnt Ihr euch mit bis zu 3 weiteren Spielern zusammenschließen und den Raid gemeinsam meistern. Es ist vielleicht auch möglich, dass Ihr den Raid alleine oder mit wenigeren Spielern schafft, davon rät Bethesda aber eher ab.

Ein Raid umfasst drei Schwierigkeitsgrade, wobei „leicht“ immer noch sehr herausfordernd sein wird. So herrscht auch im einfachen Modus jede Menge Zeitdruck. Der Raid an sich soll sehr Puzzle-orientiert sein und verlangt ein wenig Köpchen.

Am Ende eines erfolgreichen Raids, steht eine Power-Rüstung als Belohnung. Doch selbst im Falle eines missglückten Raids soll es Belohnungen geben. Das ganze Update erscheint kostenlos, für alle Fallout 76-Spieler.  

Quelle: PlayFront


Werbeanzeige